Bei uns stehen Sie im Mittelpunkt.
Ihr Steuerbüro in Dinkelsbühl.

Jahresabschluss und Steuererklärung

Jahresabschlüsse, das heißt:

  • Handels- und Steuerbilanzen für Mandanten aller Gesellschaftsformen (KG, GmbH, GbR, GmbH & Co KG, etc.), die nach HGB oder AO bilanzierungspflichtig sind, einschließlich eines Erstellungsberichtes sowie der notwendigen Anlagen und Erläuterungen (Anlagevermögen, Anhang, Lagebericht). Natürlich gehört auch die Offenlegung, der Jahresabschlüsse von dazu verpflichteten Gesellschaften, beim elektronischen Bundesanzeiger zu unseren Tätigkeiten.
  • Einnahme-/Überschussrechnungen mit Anlageverzeichnis für Freiberufler und andere Kleingewerbetreibende, z.B. Handwerker.
  • Ermittlung der Einnahmen über die Werbungskosten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtungen für Grundstückseigentümer und Grundstücksgemeinschaften, die Gebäude, Grund und Boden vermieten oder verpachten.

Weiterer Bestandteil sind die dazugehörigen Steuererklärungen (einheitlich und gesonderte Feststellungen, Umsatz-, Gewerbe-, Körperschaft-, Einkommensteuer) und Prüfung deren Steuerbescheide sowie, falls nötig, das Einlegen von Rechtsbehelfen.

Der Jahresabschluss wird auf der Grundlage einer ordnungsgemäßen Buchführung der Geschäftsvorfälle und des Vermögens eines Unternehmens zum Ende eines Abrechnungszeitraumes erstellt. Er beinhaltet alle Leistungen und alle Aufwendungen eines Unternehmens nach vollständigen, richtigen, zeitgerechten und geordneten Aufzeichnungen in einem festgelegten Zeitraum. Er gibt Auskunft über die Wirtschaftlichkeit des betrieblichen Geschehens mit einem entsprechenden Ergebnis als Gewinn oder Verlust der unternehmerischen Leistung in diesem Zeitraum.

Wir führen die entsprechenden Abschlussarbeiten durch, wofür wir die für Sie geführte Buchhaltung zu Grunde legen. Sollten Sie Ihre Buchhaltung selbst führen, übernehmen wir Ihre Buchhaltung für die Erstellungen des Jahresabschlusses.

Außerdem erstellen wir Ihnen automatisch gesonderte Exemplare zur Einreichung bei Ihrer Bank.

Aktuelles

06.09.2018

Keine überhöhten Anforderungen an Rechnung für Vorsteuerabzug

06.09.2018

Haftung des Geschäftsführers nach Insolvenzeröffnung

06.09.2018

Ermittlung der ortsüblichen Marktmiete möblierter Wohnungen